EMG/NLG

Messung der Nervenleitung mit elektrischer Nervenreizung und Ableitung von Muskel- und Nervenpotentialen an definierten Punkten. Nervenschädigungen lassen sich somit messen. Muskeluntersuchung mit Hilfe einer Nadelelektrode, die die Aktivität von Muskelfasern erfasst und dadurch Auskunft über die Muskelstruktur gibt.

Auch eine Myasthenie-Testung und das Einzelfaser-EMG bei Erkrankungen der Verbindungsstelle zwischen Nerven und Muskeln wird angeboten.